Trauminsel Sardinien

-

  • Hirtenessen
  • Neptunsgrotten
  • Ausflug "La Maddalena"

Sardinien, eine große Seele, vom Meer umspült. „Sardinien ist etwas anderes, faszinierende Weite ringsum und schier unendlich erscheinende Reisewege, nichts Genaues und Definiertes, aber auch nichts Endgültiges. So wie die Freiheit selbst.“ (D.H. Lawrence) Imposante Berge die sanft zur Küste hin abfallen, vom Wind geprägte Felsformationen, schier unendlich lange Strände, in mediterrane Macchia eingebettete Buchten und von weißen Lilien bedeckte Sanddünen. Durchkämmen Sie die Insel und genießen Sie die sardische Gastfreundschaft mit ihrer hervorragenden Küche bei einem Glas Cannonau und anschließend einem Mirto.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten guten bis gehobenen Mittelklassehotels der 3*- und 4*-Landeskategorie, 3 Nächte im Raum Castelsardo, 2 Nächte im Süden nahe Cagliari und eine Nacht im Raum Orosei.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Nach Genua/Livorno

Anreise vorbei am Bodensee, durch die Schweiz hinunter ins Tessin ans Mittelmeer nach Genua. Einschiffung.

 

2.Tag: Castelsardo

Gleich nach Ankunft auf Sardinien entdecken Sie die überaus reizvolle Nordküste und das Städtchen Castelsardo, das wie ein Adlernest an einem Felsen klebt. Entspannt erreichen Sie danach ein Landgut, wo Sie eigene Erzeugnisse wie Salami, Schinken, Artischocken, Oliven, hausgemachtes Brot, Wein verkosten.

 

3.Tag: Alghero und Neptunsgrotten

Heute begrüßt Sie die Korallenküste mit dem malerischen Städtchen Alghero. Der Ort ist abgeschirmt von einer meterdicken Stadtmauer, die von Basteien und Rundtürmen geprägt ist und in Korallentönen schimmert. Im 14. Jh. war die Hafenstadt spanische Kolonie und noch heute verströmt sie katalanisches Flair. Höhepunkt des heutigen Tages ist die „Grotta di Nettuno“, wegen ihrer majestätischen Erscheinung und Schönheit des unterirdischen Sees die berühmteste Grotte Sardiniens. (bei schlechtem Wetter nicht möglich).

 

4.Tag: La Maddalena

Das Smaragdgrün des traumhaften Meeres um das Archipel “La Maddalena” lässt einen glauben, man sei in einem tropischen Paradies. Sie fahren mit der Fähre ab Palau nach La Maddalena und umrunden die Insel auf der atemberaubenden Panoramastraße. Gut 13.000 Menschen leben in dem kleinen Hafenstädtchen im Süden der gleichnamigen Insel. Der geschäftige Hafen mit seinen vielen Straßencafes lädt zum Flanieren und Verweilen ein, die engen Gassen und steilen Treppen zwischen den Palazzi aus dem 18. Jahrhundert sind einen Stadtrundgang wert.

 

5.Tag: Bosa und Sinis

Entlang der atemberaubenden Panoramaküste geht es nach Bosa, ein sehenswertes Städtchen. Das Altstadtviertel „Sa Costa“ mit dem Gewirr an Gassen und Laubengängen, wo man das Kunsthandwerk bestaunen kann, bietet jede Menge Interessantes. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die vielen Kirchen Bosas, immerhin 23 Stück, mit der Kathedrale am Eingang des Städtchens. Weiter geht es auf die Halbinsel Sinis. Ein Landstreifen von Sardinien, der das Gefühl der Kontinuität zwischen Land und Meer vermittelt und sicherlich zu den eindrucksvollsten und bedeutendsten Gebieten der Provinz Oristano gehört. Abends erreichen Sie den Süden der Insel.

 

6.Tag: Cagliari und Nora

In Cagliari lockt ein Bummel durch die verwinkelten Gassen des Castello- Quartiers oder durch die Via Roma, die Flaniermeile der Stadt. Cagliari ist älter als Rom und auf mehreren Hügeln gebaut, worauf die Einheimischen besonders stolz sind. Fast an jeder Ecke gibt es kleine Läden, in denen Kunsthandwerk angeboten wird. Nachmittags erkunden Sie die vermutlich älteste Stadt der Antike: Nora. Sie gehört zu den größten Sehenswürdigkeiten Sardiniens und zeigt auf eindrucksvolle Weise ihre noch teilweise gut erhaltenen antiken Schätze.

 

7.Tag: Orgosolo und Hirtenessen

Das Hirtenland mit idyllischen Bauerngehöften und Landstrichen zeugt von dramatischer Schönheit. Die Barbagia ist das unzugängliche Herz der Insel und bezaubert durch ihre Ursprünglichkeit. Das Hirtendorf Orgosolo, das bekannt wurde durch die zeitkritischen Wandmalereien, die sogenannten „Murales“, zeigt sich stolz und eigensinnig. Dort sind Sie bei Schäfern eingeladen, um ein rustikales Mittagessen auf sardische Art zu verkosten. Schinken und Pecorino aus eigener Herstellung, ein schmackhafter Lammeintopf und gegrilltes Spanferkel begleitet von korsischem Wein laden mitten im Supramonte Gebirge ein.

 

8.Tag: Costa Smeralda

Ihre letzte Station der Reise ist die Costa Smeralda. Die atemberaubende Fahrt entlang der weltberühmten Küste führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragdblaue Meer. Aufenthalte in wunderschönen Orten wie Porto Cervo, dem Hauptort der Costa Smeralda, der mit seinem Yachthafen Treffpunkt der Betuchten ist. Cala di Volpe und Porto Rotondo laden zu Spaziergängen und eigenen Entdeckungen ein. Abends Einschiffung auf ein modernes Fährschiff zur Überfahrt nach Genua.

 

9.Tag: Heimreise

Ankunft auf dem Festland und Heimreise.

Ab Aalen 06:00 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

  • Fahrt im PREMIUM Fernreisebus
  • 2 Nachtfähren Genua/Livorno - Porto Torres/Olbia und zurück
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2 x Abendessen an Bord
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension auf Sardinien
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss auf einem typischen Landgut
  • 1 x Hirtenessen mit Schinken, Pecorinokäse, Lammeintopf, Spanferkel, Dessert und Wein
  • Eintritt und Schifffahrt Neptunsgrotte
  • Ausflug „La Maddalena“ inkl. Mittagessen (Nudelteller)
  • durchgängige Reiseleitung auf Sardinien

Preise pro Person

Reisepreis
im Doppelzimmer € 1.415,-
im Einzelzimmer € 1.613,-

 

Frühbucherpreis bis 15.02.
im Doppelzimmer € 1.315,-
im Einzelzimmer € 1.513,-

 

Aufpreis Außenkabine p.P.
Doppelkabine € 30,-
Einzelkabine € 46,-

Reise buchen


Reise: Trauminsel Sardinien

Reisebeginn: 04.05.2018

Reiseende: 12.05.2018


Hinweise:

  • Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihnen die Reisebestätigung zukommen lassen können.
  • Ihre Telefonnummer (am besten Mobiltelefon) benötigen wir, damit wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können.
  • Für evtl. Ermäßigungen ist eine Altersangabe bei Kindern und Senioren zwingend notwendig.
  • Bitte beachten: Bei Buchung von Minderjährigen benötigen wir den Namen und die Anschrift des für diese Buchung verantwortlichen Erziehungsberechtigten im Feld "Weitere Mitteilungen".
  • Sollen mehr als fünf Teilnehmer angemeldet werden, können weitere Personen unten im Feld "Weitere Mitteilungen" eingegeben werden!
Teilnehmer

Folgende Personen werden verbindlich angemeldet:

Zimmerauswahl
Zustiegswunsch
Eintrittskarten

Wenn bei dieser Reise Eintrittskarten buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Wenn Karten in dieser Kategorie nicht mehr verfügbar sein sollten, bitte folgende Kategorie nehmen.
Reiserücktrittskostenversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, die innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung abgeschlossen werden muss.

Wenn bei dieser Reise weitere Zusatzleistungen (wie z.B. Ausflüge, bessere Hotelkategorien u.a.) buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann vermerken Sie diese Wünsche bitte im folgenden Feld "Weitere Mitteilungen"!

Persönliche Daten des Anmelders
Wichtig
Per Mail informieren

Hinweis:

Sie bekommen nach der Bestellung eine Mail zugesandt. Bitte prüfen Sie auch ihren SPAM-Ordner!

Hinweis:
Sobald wir Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung erhalten haben, buchen wir die Reise verbindlich ein. In den folgenden Tagen erhalten Sie dann eine schriftliche Reisebestätigung (die Sie bitte überprüfen) sowie die Zahlungsmodalitäten.

Zurück