Kunstreise Bern und Basel

-

  • 4*-Hotel in Basel
  • Stiftsbezirk St. Gallen
  • begleitet durch die Galerie Cyprian Brenner

Im Mai 2014 wurde das Kunstmuseum Bern vom verstorbenen deutschen Kunstsammler Cornelius Gurlitt, Sohn eines NS-Kunsthändlers, überraschenderweise als Alleinerbe für seine umfangreiche Sammlung eingesetzt. Unter dem Titel Bestandsaufnahme Gurlitt zeigt das Kunstmuseum Bern erstmals eine bemerkenswerte Auswahl von Werken aus dem Nachlass. Die Sammlung, die Gurlitt zur Zeit des Nationalsozialismus aufgebaut hatte, galt lange als verschollen. Diese bemerkenswerte Ausstellung ist Grund genug für eine Kunstreise in die Schweiz. Gemeinsam mit der Sonderausstellung der Fondation Beyeler in Basel-Riehen und der zum UNESCO-Welterbe zählenden Stiftsbibliothek in St. Gallen verspricht diese Reise einmaligen Kunstgenuss.

Ihr Hotel

Sie wohnen im Herzen der Stadt Basel im guten 4*-Hotel Radisson Blu. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind vom Hotel aus problemlos zu Fuß zu erreichen. Die Zimmer verfügen über eine hochwertige Ausstattung einschließlich kostenlosem Internetzugang über WLAN. Den Gästen steht ein großes Innenbecken, Fitnessreinrichtungen, Sauna und Dampfbad zur Verfügung. Anspruchsvolle italienische Gerichte - von köstlichem Risotto und knuspriger Pizza bis hin zu erlesenen Fleischund Fischgerichten - erwarten unsere Gäste im neuen, stylischen Restaurant Filini. Bei schönem Wetter lässt sich die gesamte Fensterfront öffnen. Die moderne und elegante Oval Bar & Lounge verwöhnt mit einer leckeren Auswahl an internationalen Getränken und Cocktails.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Fondation Beyeler - Basel

Anreise in die Schweiz nach Riehen. Das Stifterehepaar Ernst und Hildy Beyeler hatte eine klare Vorstellung: Die Fondation Beyeler sollte ein offenes und lebendiges Museum werden, das ein breites Publikum für Kunst begeistern kann. Heute ist die Fondation Beyeler das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz und gilt als eines der schönsten weltweit, verzeichnet 2017 einen Besucherrekord und kündigt für 2018 Giacometti und Bacon als Magnete an.

Mit Alberto Giacometti (1901-1966) und Francis Bacon (1909-1992) präsentiert die Fondation Beyeler im Frühjahr und Sommer 2018 zwei herausragende Protagonisten der Klassischen Moderne, Freunde und Rivalen gleichermassen, deren Vision die Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute stark beeinflusst. Wie zwei Leuchttürme, die sich Lichtsignale zusenden, nahmen sich Giacometti und Bacon wahr. Zum ersten Mal überhaupt widmet sich eine Museumsausstellung diesen beiden Künstlerpersönlichkeiten und beleuchtet ihre Beziehung zueinander. Obwohl ihre Kunst auf den ersten Blick ganz unterschiedlich und eigenständig ist, zeigt die Ausstellung auch erstaunliche Gemeinsamkeiten. Zusammen präsentiert wird beider Werk in einem neuen Licht zu sehen sein.

Nachmittags werden Sie in Basel zur Stadtführung erwartet. Bei diesem traditionellen Rundgang begleitet Sie ein ortskundiger Reiseleiter durch die malerischen Gassen der historischen Altstadt, über lauschige Plätze, vorbei an prächtigen Bauwerken. Lebendig und anschaulich vermittelt er Ihnen, was die Stadt einst prägte und was ihren heutigen Charakter ausmacht.

 

2.Tag: Ausflug Bern - Bestandsaufnahme Gurlitt

Tagesausflug in die Schweizerische Hauptstadt nach Bern. Geführter Rundgang durch die wunderschöne Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mit dem Kunstfund Gurlitt präsentiert das Kunstmuseum Bern erstmals eine Auswahl an Werken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt der Öffentlichkeit. Hier werden Sie zu einer Führung erwartet. Der Fokus der Ausstellung liegt auf Werken der sog. „Raubkunst“ aus der Zeit der national-sozialistischen Gewaltherrschaft und trägt den Titel: Der NSKunstraub und die Folgen. Am Nachmittag laden die schönen Geschäfte und Cafés der Altstadt zum Verweilen ein. Gegen Abend zurück in Basel.

 

3.Tag: St. Gallen - Heimreise

Am Vormittag brechen wir auf in Richtung St. Gallen. Bei einem geführten Rundgang erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Der St. Galler Stiftsbezirk gehört seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe und das üppige Barockensemble samt Bibliothek und Kathedrale lassen selbst Kulturmuffel in atemloses Staunen verfallen. Das Herzstück des Stiftsbezirks bildet die Stiftsbibliothek, die zu den ältesten und schönsten Bibliotheken der Welt zählt. Die beeindruckende Sammlung frühmittelalterlicher Original-Handschriften macht diese Institution weltberühmt. Gegen Abend Beginn der Heimreise über Chur, Bregenz.

Ab Aalen 06:00 Uhr - An Aalen ca. 20:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

  • Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen
  • Eintritt und Führung Fondation Beyeler
  • Stadtführung Basel
  • Eintritt und Führung Kunstmuseum Bern
  • Stadtführung Bern
  • Stadtführung St. Gallen
  • Eintritt Stiftsbibliothek St. Gallen
  • Reisebegleitung

Preise pro Person

Reisepreis
im Doppelzimmer € 530,-
im Einzelzimmer € 620,-

 

Frühbucherpreis bis 15.02.
im Doppelzimmer € 495,-
im Einzelzimmer € 585,-

Reise buchen


Reise: Kunstreise Bern und Basel

Reisebeginn: 11.05.2018

Reiseende: 13.05.2018


Hinweise:

  • Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihnen die Reisebestätigung zukommen lassen können.
  • Ihre Telefonnummer (am besten Mobiltelefon) benötigen wir, damit wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können.
  • Für evtl. Ermäßigungen ist eine Altersangabe bei Kindern und Senioren zwingend notwendig.
  • Bitte beachten: Bei Buchung von Minderjährigen benötigen wir den Namen und die Anschrift des für diese Buchung verantwortlichen Erziehungsberechtigten im Feld "Weitere Mitteilungen".
  • Sollen mehr als fünf Teilnehmer angemeldet werden, können weitere Personen unten im Feld "Weitere Mitteilungen" eingegeben werden!
Teilnehmer

Folgende Personen werden verbindlich angemeldet:

Zimmerauswahl
Zustiegswunsch
Eintrittskarten

Wenn bei dieser Reise Eintrittskarten buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Wenn Karten in dieser Kategorie nicht mehr verfügbar sein sollten, bitte folgende Kategorie nehmen.
Reiserücktrittskostenversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, die innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung abgeschlossen werden muss.

Wenn bei dieser Reise weitere Zusatzleistungen (wie z.B. Ausflüge, bessere Hotelkategorien u.a.) buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann vermerken Sie diese Wünsche bitte im folgenden Feld "Weitere Mitteilungen"!

Persönliche Daten des Anmelders
Wichtig
Per Mail informieren

Hinweis:

Sie bekommen nach der Bestellung eine Mail zugesandt. Bitte prüfen Sie auch ihren SPAM-Ordner!

Hinweis:
Sobald wir Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung erhalten haben, buchen wir die Reise verbindlich ein. In den folgenden Tagen erhalten Sie dann eine schriftliche Reisebestätigung (die Sie bitte überprüfen) sowie die Zahlungsmodalitäten.

Zurück