Orgel- und Musikreise Berlin

-

  • Brandenburger Dom
  • Orgelwerkstatt Schuke
  • mit Kirchenmusikdirektor Thomas Haller

Die diesjährige Orgelreise entführt Sie in unsere Hauptstadt nach Berlin. Hier erwartet Sie ein kompaktes Programm aus Musik und Kultur. Berlin gilt als Kunst- und Klassikmetropole von Weltrang. Seine Anziehungskraft rührt u.a. auch von der außergewöhnlichen Dichte und Vielfalt des kulturellen Lebens. Als Opernmetropole floriert die deutsche Hauptstadt wie keine andere. Sie ist weltberühmt für ihre Opernhäuser und bekannte Orchester wie die Berliner Philharmoniker, eines der bedeutendsten Orchester der Welt. Wir haben die Möglichkeit, die Zauberflöte in der wiedereröffneten Staatsoper sowie den Parsifal mit Sir Simon Rattle in der Philharmonie zu erleben.

Ihr Hotel

Sie wohnen im 4*-AMERON Hotel Abion am Spreebogen, herrlich und ruhig, direkt an der Spree – nahe dem Schloss Bellevue. U-Bahn und S-Bahn sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Es stehen wahlweise Standard-Zimmer und gegen Aufpreis Waterside Zimmer mit Spreeblick zur Verfügung Der Zugang über Wireless-LAN in das Internet ist im gesamten Haus kostenfrei. Die Nutzung der Sauna und des Fitnessbereiches ist im Preis bereits enthalten. In der denkmalgeschützten „Alten Meierei“ erwartet Sie jeden Morgen in der Zeit von 06:30 – 10:00 Uhr ein vielfältiges und gesundes Frühstücksbuffet. Im Lanninger Restaurant & Bar mit Davidoff Smoker's Lounge wurde die Berliner Küche neu definiert. Hier können Sie den Abend bei einem guten Glas Wein und Blick auf die Spree genussvoll ausklingen lassen.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Brandenburger Dom

Der Dom Sankt Peter und Paul zu Brandenburg an der Havel, das im Allgemeinen als die „Wiege der Mark“ bezeichnet wird, hat als „Mutter aller märkischen Kirchen“ überregionale kulturhistorische Bedeutung. Hier werden wir zu einer Domführung erwartet und erleben den einzigartigen Klang der Wagner-Orgel aus dem 18. Jahrhundert.

 

2.Tag: Pauluskirche - Orgelwerkstatt Schuke

Zur Einstimmung auf unseren Aufenthalt in Berlin erleben wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt. Nachmittags besuchen wir die Pauluskirche. Seit Oktober 2013 erklingen in der Pauluskirche zwei neue Orgeln: eine große französisch-sinfonische Orgel und eine Barock-Orgel, mit jeweils eigenständigem Klangprofil. Mit diesen beiden Orgeln verfügt die Pauluskirche über klangliche Möglichkeiten, die einzigartig in der Orgellandschaft Berlins und darüber hinaus sind. Sie sind mittlerweile Anziehungspunkt für viele deutsche und internationale Organisten. Anschließend empfängt uns Martin Schwarz in der Orgelwerkstatt Schuke. Die Firma Schuke setzt im Orgelbau international höchste klangliche, technische und gestalterische Maßstäbe. Das Ergebnis von über 800 hochwertigen Instrumenten findet man in der ganzen Welt verteilt.

 

3.Tag: Amalienorgel - Museuminsel

In der evangelischen Kirche „Zur frohen Botschaft“ in Berlin-Karlshorst befindet sich ein klingendes Juwel des preußischen Kulturerbes: Es ist die 1755 für Anna Amalia, Prinzessin von Preußen, gebaute Hausorgel. Ursprünglich für das Balkonzimmer im Berliner Stadtschloss aufgestellt, hat dieses Instrument eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Wir können uns glücklich schätzen, diese in Berlin einzigartige, in fast allen Teilen original erhaltene Orgel hören und erleben zu dürfen (Termin noch nicht rückbestätigt). Im Anschluss ist der Besuch der Museumsinsel geplant. Die Museumsinsel im Herzen Berlins zählt seit 1999 zum UNESCO-Welterbe. Das einzigartige Ensemble vereint fünf herausragende Museumsgebäude des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Die Tour gibt Einblicke in die Geschichte der Insel, ihre Architektur und führt zu Highlights des Alten Museums, des Neuen Museums und des Pergamonmuseums. Abends Möglichkeit zum Besuch der Aufführung „Die Zauberflöte“ in der Staatsoper Unter den Linden.

 

4.Tag: Dom - Musikinstrumente-Museum

Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Weit über die Grenzen der Kirchengemeinde und der Stadt hinaus zieht er Jahr für Jahr hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an. Die große Sauer-Orgel der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin wurde zeitgleich mit dem Bauwerk entworfen und realisiert und gehört damit zur ursprünglichen, originalen künstlerischen Ausstattung dieser Kirche. Zur Einweihung 1905 galt die Orgel mit ihren 7269 Pfeifen und 113 Registern, die sich auf vier Manuale und Pedal verteilen, als die größte in Deutschland. Das Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung sammelt Musikinstrumente der europäischen Kunstmusik vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Derzeit besitzt das Museum rund 3.500 Instrumente, die sich vielfach in spielbarem Zustand befinden. Gut 800 Instrumente sind in der Schausammlung zu sehen. Es ist in seiner Vielfalt eine der repräsentativsten Sammlungen in Deutschland. Am Abend können Sie die konzertante Aufführung des „Parsifal“ unter der Leitung von Sir Simon Rattle in der Philharmonie erleben.

 

5.Tag: Potsdam

Sanssouci – das ist nicht nur das Schloss des Alten Fritz, sein geliebtes Refugium mit weitem Blick über Potsdam. Sanssouci ist vor allem der Park mit der einzigartigen Terrassenanlage und der prächtigen Fontäne im Zentrum, weltberühmt und 1990 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Hier vereinen sich seit über 250 Jahren höchste Gartenkunst mit den Werken der fähigsten Architekten und Bildhauer ihrer Zeit. Nach einem geführten Rundgang durch den Park treten wir gegen Mittag die Heimreise an.

Ab Aalen 06:30 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

  • Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Stadtführung Berlin
  • Führung und Orgelvorspiel Brandenburger Dom
  • Führung und Orgelvorführung Pauluskirche
  • Besuch der Orgelwerkstatt Schuke
  • Orgelvorführung Amalienorgel
  • Eintritt und Domkonzert Berliner Dom
  • Eintritt und Führung Museumsinsel, Musikinstrumente-Museum, Park von Sanssouci
  • Reisebegleitung

Preise pro Person

Reisepreis
im Doppelzimmer € 540,-
im Einzelzimmer € 676,-

 

Frühbucherpreis bis 15.02.
im Doppelzimmer € 499,-
im Einzelzimmer € 635,-

 

Zuschläge pro Zimmer
Waterside Zimmer € 92,-
Deluxe Zimmer € 180,-

 

Berliner Philharmonie
6.4. Parsifal
Kategorie 4 € 123,-
Kategorie 5 € 96,-
Kategorie 6 € 79,-

Reise buchen


Reise: Orgel- und Musikreise Berlin

Reisebeginn: 03.04.2018

Reiseende: 07.04.2018


Hinweise:

  • Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihnen die Reisebestätigung zukommen lassen können.
  • Ihre Telefonnummer (am besten Mobiltelefon) benötigen wir, damit wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können.
  • Für evtl. Ermäßigungen ist eine Altersangabe bei Kindern und Senioren zwingend notwendig.
  • Bitte beachten: Bei Buchung von Minderjährigen benötigen wir den Namen und die Anschrift des für diese Buchung verantwortlichen Erziehungsberechtigten im Feld "Weitere Mitteilungen".
  • Sollen mehr als fünf Teilnehmer angemeldet werden, können weitere Personen unten im Feld "Weitere Mitteilungen" eingegeben werden!
Teilnehmer

Folgende Personen werden verbindlich angemeldet:

Zimmerauswahl
Zustiegswunsch
Eintrittskarten

Wenn bei dieser Reise Eintrittskarten buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Wenn Karten in dieser Kategorie nicht mehr verfügbar sein sollten, bitte folgende Kategorie nehmen.
Reiserücktrittskostenversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, die innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung abgeschlossen werden muss.

Wenn bei dieser Reise weitere Zusatzleistungen (wie z.B. Ausflüge, bessere Hotelkategorien u.a.) buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann vermerken Sie diese Wünsche bitte im folgenden Feld "Weitere Mitteilungen"!

Persönliche Daten des Anmelders
Wichtig
Per Mail informieren

Hinweis:

Sie bekommen nach der Bestellung eine Mail zugesandt. Bitte prüfen Sie auch ihren SPAM-Ordner!

Hinweis:
Sobald wir Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung erhalten haben, buchen wir die Reise verbindlich ein. In den folgenden Tagen erhalten Sie dann eine schriftliche Reisebestätigung (die Sie bitte überprüfen) sowie die Zahlungsmodalitäten.

Zurück